Der Plank, bzw. Unterarmstütz ist eine Fitnessübung, die gleichzeitig Rumpf, Rücken-, Bein-, Hüft-, Schulter-, Brust- und Gesäßmuskulatur stärkt. Besonders der Bauchbereich wird durch statische Muskelanspannung trainiert, was die Übung zum perfekten Ganzkörper- Workout macht.

Nachdem wir uns letzte Woche bereits alle an unserer Durchhaltekraft bei dieser Übung getestet haben, geht es nun darum, unser Können zu verbessern!

 

 

Wie geht es richtig?

– Gestartet wird in der Bauchlage. Die Unterarme werden parallel zum Körper abgestellt.

– Ellbogen auf Höhe der Schultern, die Füße aufstellen und den Körper anheben.

– Wichtig: Hüfte und Schultern müssen auf einer Höhe sein.

– Bauch einziehen und anspannen (Stichwort „Körperspannung“).

– Durchhängen vermeiden und den Po nicht zu sehr in die Luft strecken.

– Vergesst dabei das Atmen nicht.

 

Die Challenge

Nun sollt ihr euch in 21 Tagen von 20 sec auf 150 sec steigern!

Euren Übungskalender dafür findet ihr hier:

21-Tage Kalender

Die Sprüche sollen euch motivieren

Den Plan könnt ihr Ausdrucken und irgendwo hinhängen, wo ihr ihn jeden Tag seht, z.B. an den Kühlschrank, und dann jeden Tag abstreichen!

Categories:

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.